Nachfolgeplanung und Wiederanstellung nach Altersrücktritt / Succession Planning and Re-Employment after Retirement

Per 01.01.2021 wurde in der PVO-UZH die Wiederanstellung nach Altersrücktritt für die Mitarbeitenden der UZH universitätsspezifisch geregelt. Mit der Möglichkeit der Wiederanstellung nach Altersrücktritt bildet die UZH als moderne Arbeitgeberin gesellschaftliche und soziologische Trends ab, und sie erhält sich Erfahrungswissen, wo erforderlich. Der dazugehörige Prozess ist festgelegt und wird von den Führungskräften gesteuert. Gleichzeitig wurde die systematische Nachfolgeplanung als Verantwortung von Führungskräften ebenfalls festgeschrieben. Das heisst, die Führungskraft plant, ob und welche der Stellen/Aufgaben/Kompetenzen in welchem Umfang in einem kurz-, mittel und langfristigen Planungshorizont in welcher Form benötigt werden, und wie deren Finanzierung erfolgen kann. Was Sie als Führungskraft dafür benötigen, finden Sie hier:

Nachfolgeplanung

 

Re-employment after retirement was regulated specifically for UZH employees in the employment ordinance of the University of Zurich (PVO-UZH) with effect from 1 January 2021. By offering the possibility of re-employment after retirement, UZH is reflecting societal and sociological trends in its capacity as a modern employer and preserving experience and knowledge where required. The associated process has been defined and will be supervised by the line managers. At the same time, systematic succession planning has also been defined as the responsibility of line managers. This means that the line manager must plan which positions/duties/competencies will be requi to which extent and in which form in the short, medium and long term and how they can be funded. Click here to find out what you need for this as a line manager.

Succession Planning

Abteilung Personal / Human Resources

News